werdau3.jpg

In diesem Jahr haben sich die Geschäfte und Dienstleister von Werdau wieder etwas Besonderes für ihren Adventskalender einfallen lassen. Wie bereits gewohnt, erkennt man die teilnehmenden Geschäfte und Gewerbetreibenden an dem übergroßen Kalenderblatt mit der jeweiligen Nummer und dem großen roten Geschenkkarton. Auf dem Kalenderblatt befindet sich diesmal jedoch auch eine Frage rund um die Geschichte des Hauses oder des Geschäftes oder des Straßenzuges, wo es sich befindet.

„Wir möchten Ihnen auf diese Art und Weise die Geschichte, speziell die Geschichte des Handels und der Geschäftswelt von Werdau etwas näher bringen“, erklärt mit Optikermeisterin Barbara Näser eine der Organisatoren der Aktion. Am betreffenden Tag erhalten die Kunden die umfassende Antwort in Form eines kleinen geschichtlichen Abrisses in dem betreffenden teilnehmenden Geschäft. An Vieles werden sich die Werdauer noch oder wieder erinnern, Anderes wird neu für sie sein. Die Leiterin des Werdauer Stadtarchivs, Birgit Bauer, hat jedenfalls viele spannende Geschichten recherchiert. Und die Fachhändler der Stadt halten mindestens genauso interessante Angebote bereit!

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe