werdau5.jpg

Unter diesem Motto standen in diesem Jahr die Herbstferien der Hortkinder der Kindertagesstätte „Wirbelwind“.

In der ersten Woche der Ferien gingen die Kinder ins Webalu und besuchten das Eisstadion in Crimmitschau. Dort konnten sie selbst Runden auf dem Eis drehen und anschließend der Männermannschaft beim Training zuschauen. Die Woche klang am Freitag mit kleinen Basteleien aus. Die zweite Woche begann mit Überraschungen für kleine Leckermäuler, denn es wurde gebacken und gekocht, alles rund um den Apfel.

Am Dienstag haben wir uns Gäste eingeladen für ein Projekt zum Thema: „Generation von morgen – aufeinander zugehen, voneinander lernen, miteinander umgehen.“ Zwei Auszubildende der Friedhelm Loh Group (Stahlo Stahlservice GmbH &Co.KG), Fabian Unger und Pascal Schiller-Neubauer, haben für uns diesen Tag gestaltet. Sie hatten sich verschiedene Spiele und Stationen ausgedacht, die zu unserem Thema der Woche „Erntedank“ passten. Die Mühle in Steinpleis hat uns prima in das Leben eines Müllers eingeweiht und der Agrarhof Gospergrün hat allen Kindern gezeigt, wie die Kartoffeln in die Erde kommen und zum Schluß auf unserem Teller landen. Der Freitag rundete die Woche mit Spielen rund um die Kartoffel ab. Die Hortkinder möchten sich bei allen ganz herzlich bedanken, die es möglich machten, dass sie diese Ferienwochen so schön und abwechslungsreich verbringen konnten.

Autor J. Neubauer, Integrative Kita "Wirbelwind"
Kontakt: Integrative Kita "Wirbelwind" Schulstr.4b 08412 Werdau

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe