werdau1.jpg

Die Planungen für die Festveranstaltung 150 Jahre Feuerwehr sind in vollem Gange. Bereits vor mehr als zwei Jahren wurden erste Absprachen für das Fest getroffen, das vom 1. bis 3. Juli stattfindet.

Am Freitag, dem 1. Juli, beginnt für geladene Gäste in der Stadthalle Pleißental der Auftakt zum Festwochenende. Samstag, den 2. Juli, ist um 13 Uhr die Eröffnung auf dem Festgelände der Feuerwehr, dafür wird der gesamte Bereich bis zur Gerhard- Weck-Straße gesperrt werden. Hier können Fahrzeuge und das Gerätehaus der Feuerwehr besichtigt werden. Die Kreisverkehrswacht, das Deutsche Rote Kreuz und die Rettungsambulanz Werdau werden auch vor Ort sein.

Für die kleinen Gäste wird es eine Hüpfburg, einen Eiswagen und eine Malstraße geben. Außerdem können diese an dem Malwettbewerb teilnehmen, bei dem auch Preise vergeben werden. Des Weiteren wird ein historischer Löschangriff und ein Löschangriff der Jugendfeuerwehr Wittgendorf durchgeführt. Der sächsische Innenminister beabsichtigt danach einige Grußworte an die Feuerwehr zu richten. Die Schalmeienkapelle Reichenbach wird auftreten und ab 18 Uhr beginnt die Disco im Festzelt, hier werden „Die lustigen Schwestern“ aus Altenburg für Stimmung sorgen. Den Abschluss zum Samstag bildet das Höhenfeuerwerk vom Turm.

Den Höhepunkt des Wochenendes stellt der Festumzug dar. Dieser beginnt am Sonntag, dem 3. Juli, um 14 Uhr am Bauhof in der Otto-Türpe-Straße, führt über den Markt und endet im Bereich Zillestraße/Gneisenaustraße. An dem Umzug beteiligen sich ca. 600 Teilnehmer mit 100 Bildern. Hier ist das älteste Exponat ein so genanntes Schleiffass aus dem 16. Jahrhundert und das modernste Fahrzeug ist der Löschwagen der Mannichswalder Wehr. Musikalisch wird der Umzug vom Fanfarenzug Crimmitschau, dem 1. Chemnitzer Spielmannszug und den Kleinen Reinsdorfer Schalmeien unterstützt.

Es ist geplant, dass dieser sich über eine Zeit von ungefähr 2 Stunden erstrecken wird. Ein genauer Zeitplan ist im Internet auf www.werdau.de unter Kultur, Freizeit, Sport und Veranstaltungen zu finden oder aus den Flyern zu entnehmen. Diese liegen im Rathaus an der Information und in einigen Geschäften der Stadt Werdau aus.

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe