werdau7.jpg

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Bürger und Freunde unserer Stadt,

vergleichsweise ruhig sind wir, so mag man auf den ersten Blick meinen, ins neue Jahr gestartet. Hinter den Kulissen wurde jedoch, gleich an welcher Stelle, kräftig gearbeitet. Egal ob Vereine, Schulen, Unternehmen oder Stadtverwaltung, gemeinsam haben wir uns für 2016 eine Menge vorgenommen.

Besonders zeigt sich das in den vielen Festen und Veranstaltungen, die uns durch die nächsten Monate begleiten werden. Frühjahrsflohmarkt, StadtRadTour, das legendäre IFA-Oldtimertreffen oder das beliebte Internationale Kinderfest, für (fast) jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein. Erstmals wird es auch einen Ostermarkt geben, der Blaulichttag findet zum dritten Mal statt. Dank Werdauer Waldlauf, Kober-Sport-Events und BeneFlitz dürften auch die Herzen von Hobby- und Profisportlern höher schlagen. Seien Sie dabei und genießen Sie die Vielfalt unserer Heimatstadt!

Stefan Czarnecki, Oberbürgermeister

Am 19. November findet in der Werdauer Altenpflege- und Rettungsdienstschule eine große Aktion für die einjährige schwer kranke Nele aus Reichenbach statt. Von 10 bis 16 Uhr sollen neue Stammzellen- bzw. Knochenmarkspender gefunden und registriert werden. Alle Informationen zum Thema finden hier in der PDF-Datei. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Aktion bzw. Familie von Nele unterstützen könnten.

Für Rückfragen steht Ihnen Marlies Pocklitz zur Seite, die seitens der Familie die Aktion gemeinsam mit der DKMS organisiert. Sie ist erreichbar unter der Adresse oder unter 0162 4191619.

Im Rahmen der Werdauer Rathauskonzerte werden am Mittwoch, 07. Dezember, um 19.30 Uhr der Solotrompeter Eberhard Höflinger und der Konzertmeister Sergei Synelnikov (Violine) von der Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach einen musikalischen Leckerbissen präsentieren.

Foto: StadtverwaltungAm 5. November fand in Zwickau der Regionalausscheid der First-LEGO-League statt. Gleich zwei Teams des Werdauer Gymnasiums nahmen an diesem weltweit durchgeführten Wettkampf teil. Höhepunkt eines jeden Ausscheides ist das Robot-Game, bei dem die von den Teams konstruierten und programmierten Roboter auf einem Spielfeld bestimmte Aufgaben lösen müssen. Beide Werdauer Mannschaften konnten die Qualifikationsrunden erfolgreich hinter sich bringen und standen sich im Finale gegenüber. Der Pokal im Robot-Game ging also sicher an das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium. Keine Überraschung, denn die Werdauer standen auch in den letzten Jahren immer wieder auf dem Treppchen.

Am Sonntag, den 30. Oktober diesen Jahres traf sich der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehren Werdau und Röthenbach zum 1. Jugendfeuerwehrtreffen in unserer fränkischen Partnerstadt. Die dortige Jugendfeuerwehr wurde dieses Jahr neu gegründet und befindet sich derzeit im Aufbau.

Foto: StadtverwaltungAm 11.11. pünktlich 11:11 Uhr werden die Werdauer Faschingsfans wieder versuchen, den Schlüssel des Rathauses übernehmen. Damit wird in unserer Stadt mit einem voraussichtlich großen Spektakel die 5. Jahreszeit eingeläutet. Alle Werdauer Karnevalisten, alle die, die es werden wollen und alle Zuschauer sind herzlich auf dem Markt eingeladen, um der Prozession beizuwohnen.

Zum 13. Mal findet in diesem Jahr der Werdauer Herbstmarathon statt. Am 13. November pünktlich 11:00 Uhr gibt Oberbürgermeister Ralf Tittmann den Startschuss für den Marathon und Marathon-Paarlauf. 15 Minuten später ist Start für die 12 km-Strecke.

Ronald Prokein und Andy Winter brechen im Lada nach Nordostsibirien auf. Ihr Ziel: das Dörfchen Jutschugej. Der kleine Ort könnte der kälteste bewohnte Punkt der Erde sein. Die Vermutung bestätigt sich. Eine meteorologische Sensation! Damit nicht genug. Von Temperaturen bis –56° C gesättigt, reisen die Abenteurer gen Süden. Durch die Mongolei, China, Vietnam, Laos, Thailand, Malaysia, Singapur und Australien bis Marble Bar, dem heissesten Ort (51°C) des Kontinents. Ronald Prokein berichtet mit zahlreichen Foto- und Filmaufnahmen von dieser außergewöhnlichen Reise.

Bereits zum achten Mal rufen die Siftung Lesen gemeinsam mit ihren Partnern DIE ZEIT und Deutsche Bahn zum bundesweiten Vorlesewettbewerb auf. Die Idee: Jeder, der Spaß am Vorlesen hat, liest an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindergärten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe