werdau3.jpg

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Bürger und Freunde unserer Stadt,

vergleichsweise ruhig sind wir, so mag man auf den ersten Blick meinen, ins neue Jahr gestartet. Hinter den Kulissen wurde jedoch, gleich an welcher Stelle, kräftig gearbeitet. Egal ob Vereine, Schulen, Unternehmen oder Stadtverwaltung, gemeinsam haben wir uns für 2016 eine Menge vorgenommen.

Besonders zeigt sich das in den vielen Festen und Veranstaltungen, die uns durch die nächsten Monate begleiten werden. Frühjahrsflohmarkt, StadtRadTour, das legendäre IFA-Oldtimertreffen oder das beliebte Internationale Kinderfest, für (fast) jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein. Erstmals wird es auch einen Ostermarkt geben, der Blaulichttag findet zum dritten Mal statt. Dank Werdauer Waldlauf, Kober-Sport-Events und BeneFlitz dürften auch die Herzen von Hobby- und Profisportlern höher schlagen. Seien Sie dabei und genießen Sie die Vielfalt unserer Heimatstadt!

Stefan Czarnecki, Oberbürgermeister

Am Sonnabend, dem 8. August 2015, findet im Fred-Oertel-Bürgerpark die 3. Auflage des „DINNER in WEISS“ statt. Nachdem das Veranstaltungskonzept vor zwei Jahren noch belächelt wurde, konnten zu den beiden stattgefundenen Veranstaltungen viele Gäste im weißen Outfit begrüßt werden. Das einmalige Ambiente, welches der Bürgerpark im Landwehrgrund bietet, fand bei der Werdauer Bevölkerung großen Anklang. Grund genug für den Heimatverein, nun die dritte Auflage vorzubereiten. Ab 17.00 Uhr werden die Gäste durch Werdauer Händler und den Heimatverein mit einem reichhaltigen Angebot an Speisen und Getränken auf einen schönen Abend eingestimmt. Zudem wird der Pavillon, wie in den vergangenen Jahren auch, zum Tanztempel. Auch ein Festzelt steht bereit. Der Eintritt ist frei.

Gut zwei Jahre ist es nun her, dass ein durch Starkregen verursachtes Hochwasser erhebliche Schäden an privaten und kommunalen Bauwerken anrichtete. An vielen Stellen laufen Bauarbeiten, zahlreiche weitere werden noch folgen. Insgesamt wurden von der Stadtverwaltung Werdau 46 Projektanträge eingereicht. Diese haben ein Gesamtvolumen von 14,9 Millionen Euro. Bislang liegen 18 Fördermittelbescheide mit einem Gegenwert von 6,3 Millionen Euro vor. Hier eine kleine Übersicht über das, was sich derzeit im Stadtgebiet tut:

kita leubnitzDen Kindertag verbrachten die Mädchen und Jungen von Kinderkrippe, Kindergarten und Hort gemeinsam mit ihren Erziehern und Lehrern im Ortsteil Leubnitz auf eine ganz ausgefallene Art und Weise: Als Freibeuter. Verkleidet als Piratenbraut, Kapitän oder Matrose hatten sie Anfang Juni die Möglichkeit, aus einer großen Vielfalt an Aktionen, Bastel-, Schmink- und Geschicklichkeitsstationen zu wählen. So wurden bislang unbekannte Knoten geknüpft, Baumstämme um die Wette gezogen, Schiffsrennen durchgeführt oder Kissenschlachten ausgefochten.

Die älteste Kindertagesstätte Werdaus, das „Zwergenland“ im Ortsteil Steinpleis, hatte Anfang Juni allen Grund zum Feiern. Konkreter Anlass war der 60. Geburtstag der Einrichtung, die in den zurückliegenden Jahrzehnten eine sehr wechselvolle Geschichte durchlebte. „Eigentlich wäre das Jubiläum schon 2014 gewesen. Aus objektiven Gründen war das jedoch nicht möglich“, berichtete Einrichtungsleiterin Petra Dietz im Rahmen der Festveranstaltung.

Im Mai 2014 begannen die Gespräche auf Einladung der Stadt Werdau mit den Sportvereinen SV Sachsen 90 und des SV Rot Weiß Werdau, um für die Bogenschützen eine neue Sportstätte zu finden. Das Stadion „An den Teichen“ soll wieder den Fußballern zur Verfügung stehen. Nach einer aufwendigen Suche wurde im April 2015 der Nutzungsvertrag für den ehemaligen Schulsportplatz in Langenhessen unterschrieben. Seitdem leisteten die 30 Mitglieder der Abteilung Bogensport über 560 Arbeitsstunden, bspw. mit dem Errichten des etwa 400 Meter langen Sicherheitszauns. Das schweißt zusammen.

Zur Vollversammlung, am 18.03.2015 in Glauchau bestimmten allgemeine und informative Themen die Agenda. So z.B. Aufgaben der Elternvertreter im Kreis- und Landeselternrat, Problematik Schülerbeförderung, Vorstellung des Modellprojektes der Berufsorientierung in der Oberschule Leubnitz und gelebte Elternarbeit in den verschiedenen Ausschüssen (Grundschulausschuss, Ausschuss der Oberschulen, Gymnasialer Ausschuss, Förderschulausschuss und Schulen in freier Trägerschaft).

Jugendstadtrat Werdau lädt zum Bummeln und Tauschen ein

Am Samstag, dem 27. Juni 2015 findet in Werdau an den drei Teichen der erste „Takttausch“-Trödelmarkt statt. Zwischen 13:00 und 16:00 Uhr werden Schallplatten, CDs, Kassetten und Bücher sämtlicher Genres zum Tausch und Verkauf angeboten. Für das leibliche Wohl und musikalische Untermalung ist bestens gesorgt. Ob Musikliebhaber, Bücherwürmer, Kaffeetrinker oder Flohmarktgänger – jeder ist herzlich dazu eingeladen, ein paar schöne Stunden bei hoffentlich sommerlichen Wetter zu verbringen.

Junge Frauen dürfen sich zum Sommerfest über Patengeschenk freuen

Das Mutter-Kind-Heim im Werdauer Ortsteil Leubnitz begeht am Freitag, den 19. Juni sein großes Sommerfest. Ab 15 Uhr können die Gäste gemeinsam mit dem Team des Kinderarche Sachsen e.V. in den lauen Sommerabend feiern. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Mutter-Kind-Haus und integrativer Mädchenwohngruppe haben zudem den einen oder anderen Programmpunkt vorbereitet.

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe