werdau4.jpg

Herzlich willkommen

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, liebe Bürger und Freunde unserer Stadt,

vergleichsweise ruhig sind wir, so mag man auf den ersten Blick meinen, ins neue Jahr gestartet. Hinter den Kulissen wurde jedoch, gleich an welcher Stelle, kräftig gearbeitet. Egal ob Vereine, Schulen, Unternehmen oder Stadtverwaltung, gemeinsam haben wir uns für 2016 eine Menge vorgenommen.

Besonders zeigt sich das in den vielen Festen und Veranstaltungen, die uns durch die nächsten Monate begleiten werden. Frühjahrsflohmarkt, StadtRadTour, das legendäre IFA-Oldtimertreffen oder das beliebte Internationale Kinderfest, für (fast) jeden Geschmack dürfte etwas dabei sein. Erstmals wird es auch einen Ostermarkt geben, der Blaulichttag findet zum dritten Mal statt. Dank Werdauer Waldlauf, Kober-Sport-Events und BeneFlitz dürften auch die Herzen von Hobby- und Profisportlern höher schlagen. Seien Sie dabei und genießen Sie die Vielfalt unserer Heimatstadt!

Stefan Czarnecki, Oberbürgermeister

Veranstalter und Gäste sehr zufrieden mit Veranstaltung auf dem Werdauer Markt

Besser hätte es kaum klappen können. Bei fantastischem Wetter waren unzählige Familien der Einladung vom Verein der Vietnamesen Westsachsen e.V. und der Stadtverwaltung Werdau gefolgt, um gemeinsam das nunmehr sechste Internationale Kinderfest auf dem Werdauer Markt zu feiern. Beide Veranstalter waren sehr zufrieden mit der durchweg positiven Resonanz.

Wenn am 26. und 27.06.2015 der 6. Koberbachtal-Triathlon startet, werden auch wieder zahlreiche freiwillige Helfer zum Gelingen der Veranstaltung beitragen. Dabei können die Organisatoren um Ronny Enke auf die bewährte Unterstützung aus verschiedenen Vereinen und der Wasserwacht Koberbachtalsperre zählen.

Am vergangenen Wochenende war das Team OUTFIT beim Moritzburger Schlosstriathlon erfolgreich vertreten. Thomas Hoffmann finishte seine erste Langdistanz und Andrea Herold sicherte sich auf der Sprintdistanz den Sachsenmeistertitel in ihrer Altersklasse.

Sparkasse Zwickau unterstützt Aufbau des neuen Trainingszentrums

Der Bogensportler des SV Rot Weiß Werdau e.V. haben seit April ein neues Domizil. In Zukunft soll die Ausbilder der ehrenamtlichen Mitglieder aber auch Wettbewerbe auf dem Gelände des ehemaligen Sportplatzes im Ortsteil Langenhessen durchgeführt werden. Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, Leisteten die Sportler in den zurückliegenden Wochen hunderte Arbeisstunden auf dem Gelände, viele weitere werden noch folgen.

Öffentlichkeitsbeteiligung zur Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) ist seit dem 01.01.2015 für die Lärmaktionsplanung an den Haupteisenbahnstrecken des Bundes außerhalb von Ballungsgebieten nach EU-Umgebungslärmrichtlinie zuständig. Das EBA wird bis Mitte 2016 den ersten bundesweiten Lärmaktionsplan erstellen. Im Rahmen der Lärmaktionsplanung hat die Öffentlichkeit die Möglichkeit an einer zweistufigen Öffentlichkeitsbeteiligung teilzunehmen und an der Erstellung der Lärmaktionsplanung mitzuwirken.

Legendäres Gartenbahntreffen am Wochenende im Werdauer Stadt- und Dampfmaschinenmuseum

Am 13. und 14. Juni veranstalten der Verein Museumsgartenbahn Werdau e.V. und das Stadt- und Dampfmaschinenmuseum das jährliche große Gartenbahntreffen in der Zeit von 10.00 bis 18.00 Uhr. Mit dem Aufbau der Anlage wurde 1981 begonnen. Mittlerweile drehen auf mehr als 300 Meter verlegten Gleisen Eisenbahnen in drei Spurweiten ihre Runden. Im Zentrum der Anlage befindet sich ein Modell der Burg Schönfels. Hunderte von Miniaturpflanzen verleihen der Anlage ein einmaliges Gepräge. Werdau verfügt über eine der wenigen Anlagen mit einer Regelspur von 1:20. In diesem Maßstab gibt es keine „Kaufware“, d.h. Schienen und Fahrzeuge werden von den Vereinsmitgliedern selbst angefertigt. Jede Lokomotive und jeder Waggon sind somit Unikate. Daneben gibt es im inneren Bereich auch noch eine Lehmann-Gartenbahn (LGB).

Puppendoktor-Sprechstunde, Bastelangebote und Geschicklichkeitsspiele

Am Sonntag, dem 14.06.2015, von 14.00 bis 18.00 Uhr wird der Werdauer Marktplatz sich in ein Paradies für Kinder verwandeln. Die Stadtverwaltung Werdau und der Verein der Vietnamesen organisieren zusammen dieses Fest. Vereine, Kindertagesstätten, Schulen und Firmen beteiligen sich an der Ausgestaltung.

Derzeit sorgt erneut ein unseriöses Anschreiben für Verunsicherung bei Händlern und Handwerkern in Werdau und Umgebung. Konkret handelt es sich um einen dreiseitigen, scheinbar behördlichen Brief des „Deutschen Firmenregisters zur Erfassung und Registrierung inkl. Umsatzsteuer- Identifikationsnummern“. Darin wird an ein angeblich bereits zu einem früheren Zeitpunkt zugestelltes Schreiben erinnert und um sofortige Rücksendung eines Datenblattes gebeten.

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe