werdau5.jpg

Große und kleine Wunder

Glasperlenfenster Werdaus Schätze wollen entdeckt werden! Reicht doch die Palette von baulichen Meisterleistungen, wie Eisenbahnviadukten, einzigartigen Sakralbauten und Schlössern über eine der wenigen in Europa noch existierenden Annoncenuhren mit Wetterstation bis hin zur deutschlandweit größten Sammlung vom Luxusporzellan „FRAUREUTH”. Ein Zeuge der Industriealisierung unserer Heimat ist die im Jahre 1899 von der Zwickauer Maschinenfabrik hergestellte Dampfmaschine. Dieses technische Denkmal ermöglicht ein Nacherleben der Entwicklungs- geschichte der Dampfmaschine am Originalobjekt. Zum Andenken an die Leistungen der Ingenieure und Produktionsarbeiter des VEB Maßindustrie wurde am 11. April 2007 der MASSIPark feierlich den Bürgern und Gästen der Stadt zur Nutzung übergeben.

In der Residenz „Katharinenhof” finden Sie das deutschlandweit am besten erhaltene Glasperlenfenster. Auch die Genealogische Bibliothek hat hier ihr Domizil. Der Forscher Klaus Vogel ist international anerkannt für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Geotektonik.

Engagierte Hobby-Modellbauer pflegen und erweitern die Museumsgartenbahn mit ihren 300m langen Gleisanlagen. Auch die Jugend der Stadt Werdau beschäftigt sich intensiv mit „Werdaus verborgenen Schätzen.

Anzeige

L(i)eben in Werdau | Appelt Mediendesign GmbH | hosted by Host Europe